Ereignis

Ein Kinderrechtsansatz zum Entwurf des LBI-Vertrags über Wirtschaft und Menschenrechte

ONLINE-EVENT PER ZOOM – REGISTRIEREN KLICKEN SIE HIER

Sprache: Englisch

Beschreibung

Die Aktivitäten von Unternehmen haben erhebliche Auswirkungen und Auswirkungen auf Kinder und ihre Menschenrechte. Dies ist für viele Interessengruppen häufig unsichtbar, einschließlich Regierungsbehörden, der Wirtschaft und gelegentlich auch von Menschenrechtsaktivisten.

Lautsprecher

  • Mikiko Otani, Vorsitzender des Ausschusses für die Rechte des Kindes
  • Carlos Lopez, Leitender Rechtsberater für Wirtschaft und Menschenrechte, Internationale Juristenkommission
  • Kinderrechtsexperten aus verschiedenen Ländern (tba)

Weitere Informationen zu dieser Veranstaltung folgen in Kürze.

Teile diesen Inhalt in sozialen Medien