Ereignis

Webinar zur biologischen Vielfalt: Der Weg zur COP15


Veranstaltungsdetails


SEHEN SIE DAS WEBINAR AUFNAHME

LESEN SIE DIE PRESSEMITTEILUNG (EN - ES - IT)

Übersetzungen: Französisch / Italienisch / Portugiesisch / Spanisch

 

Hintergrund

Heute stehen wir vor mehreren Krisen. Die COVID-Gesundheitskrise, die Klimakrise und die Biodiversitätskrise sind drei miteinander verbundene Krisen, die uns dazu auffordern, die Richtung in Richtung einer regenerativen Zivilisation mit einer integralen ökologischen Geschichte und einem integralen Lebensmuster zu ändern. Der Global Biodiversity Report der Vereinten Nationen für 2020 weist auf die Bedeutung der Biodiversität für die Bekämpfung des Klimawandels und die langfristige Ernährungssicherheit hin und kommt zu dem Schluss, dass Maßnahmen zum Schutz der Biodiversität zur Verhinderung künftiger Pandemien von wesentlicher Bedeutung sind. Wir, Leiter von Universitäten, wissenschaftlichen Forschungen und kirchlichen Körperschaften, spüren, dass wir uns an einem Wendepunkt befinden, mit lebensverändernden Konsequenzen und der Verantwortung zu handeln. Es ist an der Zeit, die Lehren von Papst Franziskus in Laudato Si zu erweitern, um gemeinsam lebensspendende Beziehungen zur Schöpfung aufzubauen und Tausende von Menschen dazu zu inspirieren, dasselbe mit den Ergebnissen unseres runden Tisches, des öffentlichen Webinars, der Bildung und der Interessenvertretung zur Regeneration gesunder Ökosysteme auf der Erde zu tun . Wenn die biologische Vielfalt gedeiht, blüht das menschliche Leben.

Hauptredner:

  • Kardinal Peter KA Turkson Präfekt, Dicastery zur Förderung der integralen menschlichen Entwicklung
  • Dr. Jane Goodall Ethologin, Jane Goodall Institute

Die Veranstaltung findet um 12 Uhr Rom-Zeit, 6 Uhr Washington DC / New York, 8 Uhr Sydney (AEST) statt.


Partner, die diese Dicastery-Initiative zur biologischen Vielfalt unterstützen
:
GCCM, REPAM, REBAC, RAOEN, CIDSE, CYNESA, ISVUMI, Columbans, LISTEN, Yale-Forum für Religion und Ökologie, UISG und PoWR.