Ereignis

Das Recht, Nein zu sagen, in Europa entwickeln

Online-Workshop
Vorregistrierung erforderlich: KLICKEN SIE HIER

Sprache: Englisch

Laden Sie die Flyer KLICKEN SIE HIER und Hintergrundinformation KLICKEN SIE HIER

Dieser Workshop zielt darauf ab, lokale Experten und Aktivisten zusammenzubringen, um den globalen Kampf in die EU zu bringen und eine europaweite Aktion zum Recht, Nein zu sagen, zu entwickeln.

Neben der Verschärfung des Klimawandels, der Umweltverschmutzung und dem Verlust der biologischen Vielfalt, Der Bergbau hat direkte wirtschaftliche und soziokulturelle Auswirkungen auf die lokalen Gemeinschaften. Alles Von Bergbauprojekten betroffene lokale Gemeinschaften sollten das Recht haben, mitzuentscheiden, ob Bergbauaktivitäten aufgenommen oder fortgesetzt werden in ihrem Hinterhof. Dieser Glaube an die Beteiligung der Gemeinschaft an politischen, wirtschaftlichen und ökologischen Entscheidungen wird in der verkörpert Recht, nein zu sagen, das ist das unveräußerliche und kollektive Recht einer Gemeinschaft, zu Abbauprojekten auf ihrem Land „Nein“ zu sagen.

In diesem Workshop wollen wir Feedback zu der in Entwicklung befindlichen RTSN-Rechts-Toolbox sammeln, europäische Ansichten zu einem globalen RTSN-Dokument diskutieren und auf einen Aktionsplan zur Umsetzung des RTSN in Europa hinarbeiten.

CIDSE-Kontakt: Giuseppe Cioffo, Corporate Regulation and Extractives Officer (cioffo(at)cidse.org)

Teile diesen Inhalt in sozialen Medien