Ereignis

Zugang zum GCF: Start einer neuen CIDSE-Studie und Austausch über Barrieren, Einstiegspunkte und gewonnene Erkenntnisse.


Veranstaltungsdetails

  • Datum: -
  • Veranstalter: CIDSE

Nach dem Start des Papiers “Verbesserung des eingeschränkten Zugangs der Zivilgesellschaft zum Green Climate FundAm 28. April 2021 lädt CIDSE Sie gerne zum Online-Seminar zum CSO-Engagement zu diesem Thema ein, das am 05. Mai 2021 stattfinden wird. Das Online-Seminar wird die Ergebnisse dieses Berichts präsentieren, einschließlich politischer Empfehlungen auf der Grundlage einer Analyse von GCF-Richtlinien und Lehren aus fünf Fallstudien.

Sehen Sie sich die Live-Streaming-Aufnahme an YouTube-Kanal von CIDSE:

 

 

TON: Dieses Online-Seminar findet in statt Englisch mit Simultanübersetzung in Französisch und SpanischDies ermöglicht eine stärkere Beteiligung aus der ganzen Welt.

AGENDA: 

  • Willkommen & Einführung
  • Keynote von Thomas Hirsch (Klima- und Entwicklungsberatung) zu den Ergebnissen eines neuen CIDSE-Berichts zur „Verbesserung des eingeschränkten Zugangs der Zivilgesellschaft zum Fonds für grünes Klima“ sowie zu politischen Empfehlungen. Diese Forschung basiert auf einer Analyse der GCF-Richtlinien und Lehren aus fünf Fallstudien
  • Präsentationen:
  • Lehren aus der Entwicklungsfinanzierung zur Stärkung der Klimafinanzierung - Leia Achampong, Senior Policy & Advocacy Officer - Klimafinanzierung, Eurodad - Brüssel
  • Erweiterung der Erfahrungen des Partners Global South - Julius Ng'oma, CISONECC - Netzwerk der Zivilgesellschaft zum Klimawandel, Malawi
  • Politische Perspektive - Raju Chhetri, Direktor des Prakriti Resources Center (PRC), Nepal 
  • Fragen und Antworten vom Boden aus an alle Sprecher
  • Fazit

Die Diskussion wird von Lydia Machaka, CIDSE-Beauftragte für Klimagerechtigkeit und Energie, moderiert.

Wir freuen uns, dass Sie sich uns anschließen! Wenn Sie bei diesen Gelegenheiten nicht teilnehmen können, beachten Sie bitte, dass Webinar-Aufzeichnungen zu gegebener Zeit auf der Veranstaltungswebseite verfügbar sein werden.

Bitte zögern Sie nicht, uns bei Fragen zu dieser Veranstaltung unter folgender Adresse zu kontaktieren: machaka@cidse.org

  Diese Veranstaltung wird von der Europäischen Union mitbegründet.