Neue Ernennungen im Dikasterium für integrale menschliche Entwicklung – CIDSE

Neue Ernennungen im Dikasterium für integrale menschliche Entwicklung

Als internationale Familie von Organisationen für soziale Gerechtigkeit freut sich CIDSE über die offizielle Ernennung von SE Kardinal Michael Czerny zum Präfekten des Dikasteriums zur Förderung der ganzheitlichen menschlichen Entwicklung des Vatikans.

Wir haben in den letzten fünf Jahren eng mit dem Dikasterium zusammengearbeitet und werden diese wichtige Arbeit der Kirche für ganzheitliche Ökologie, Gerechtigkeit, Menschenwürde und Frieden weiterhin unterstützen.

Wir haben die bescheidene Arbeit von Kardinal Czerny bewundert, der mit Gemeinschaften unterwegs ist, die am leichtesten vergessen werden, und die Lehren der Liebe und Solidarität verteidigt.

Wir sind auch sehr dankbar für den Dienst und das Engagement von Schwester Alessandra Smerilli und ihre Unterstützung und Zusammenarbeit für uns alle während der Übergangszeit.

Wir bieten unsere tief empfundene Partnerschaft an und gratulieren zu dieser bestätigten Mission für die Zukunft.

Abschließend wünschen wir Pater Baggio das Allerbeste, dessen Arbeit und Offenheit für Akteure der sozialen Gerechtigkeit eine wahre Inspiration war.

Das Dikasterium kann bei dieser gemeinsamen Mission zur Förderung größerer Menschenwürde und ökologischer Gerechtigkeit auf die anhaltende Freundschaft und Partnerschaft von CIDSE zählen.

[VORLÄUFIGE VOLLAUTOMATISCHE TEXTÜBERSETZUNG - muss noch überarbeitet werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.] Für eine detailliertere Anleitung gehen Sie bitte auf: auch ein Artikel von Vatican News zu den neuen Ernennungen.

Titelbild: Kardinal Michael Czerny auf dem Petersplatz im Vatikan, Gemälde von Juan della Torre. Diese Datei ist lizenziert unter der Creative Commons Namensnennung, Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International Lizenz.

Teile diesen Inhalt in sozialen Medien