Fastenzeit 2022: In Solidarität mit anderen – CIDSE

Fastenzeit 2022: In Solidarität mit anderen

Mittwoch 2nd März markiert den Beginn der Fastenzeit, eine besondere Zeit des Gebets und der Besinnung. Die meisten CIDSE-Mitglieder organisieren Kampagnen und Aktivitäten mit dem Ziel, zu beten, das Bewusstsein für Themen wie Klimawandel und geschlechtsspezifische Ungerechtigkeit zu schärfen, aber auch Menschen in Not zu unterstützen. Dieses Jahr beginnt die Fastenzeit in einer besonders beunruhigenden Zeit, in der der Krieg in der Ukraine die Welt dramatisch erschüttert. Papst Franziskus hat rief die Menschen dazu auf, für den Frieden in der Ukraine zu beten und zu fasten am Aschermittwoch in Solidarität mit dem ukrainischen Volk stehen und zum Frieden aufrufen:

„Ich ermutige die Gläubigen in besonderer Weise, sich an diesem Tag intensiv dem Gebet und dem Fasten zu widmen. Möge die Königin des Friedens die Welt vor der Torheit des Krieges schützen.“

Hier unten ist eine Sammlung der Aktivitäten, die von CIDSE-Mitgliedsorganisationen während dieser Zeit organisiert wurden:

Broederlijk Delen, Belgien – „DIE 25% REVOLUTION"  

Für die diesjährige Fastenzeit Broederlijk Delen befürwortet a 25% Umdrehung, Aufruf an die Menschen, sich an der gemeinsamen Nutzung und Umverteilung von Ressourcen zu beteiligen Bekämpfung systemischer Ungerechtigkeit und Förderung einer nachhaltigen Lebensweise. Sie können mobilisieren, indem Sie sich einem der anschließen „Café Revolutionär“ in Ihrer lokalen Gemeinde und lassen Sie sich durch das Hören des Podcasts inspirieren Geschichten von drei Partnern aus dem Kongo, Bolivien und Palästina in ihrem Kampf für gesellschaftlichen Wandel. Lesen Sie mehr durch Klicken .


Das Dokumentarfilm-Video „25% Revolution“ ist mit Untertiteln verfügbar in einer Vielzahl von Sprachen.


CAFOD, England und Wales – „ESSEN auf den Tisch bringen“ 

CAFOD lädt uns ein, unsere zu zeigen Solidarität mit den Schwächsten indem wir für die 200 Millionen Kinder marschieren, deren Leben dadurch in Gefahr sind Unterernährung und helfen Sie dabei, abgelegenen Gemeinden in Afrika fachkundige Beratung und Schulungen von Gesundheitskliniken anzubieten. Weitere Ressourcen finden Sie auf ihrer Webseite.


CCFD Terre Solidaire, Frankreich – „EINE NEUE WELT“ 

CCFD-Terre Solidaire lädt uns zum Erleben ein Fastenzeit durch eine Reihe von spirituellen Zusammenkünften rund um die integrale Ökologie, geleitet von einem überarbeiteten „Stationen des Kreuzes“. Der überarbeitete Text mit dem Namen „Eine neue Welt“, lädt uns ein, unsere Lebensweise zu verbessern, damit zukünftige Generationen in Frieden auf einer geschützten Erde leben können. Darüber hinaus in ihrer aktuellen Kampagne „40 Tage gegen den Hunger” CCFD fordert sofortige, transformative Maßnahmen durch eine Reihe von Videos zeigt die Auswirkungen von Klimawandel, Straflosigkeit von Unternehmen und Verlust der Biodiversität zum Welthunger.


Entwicklung & Frieden, Kanada – „LET’s PUT People and planet first“ 

Development & Peace lädt uns zum Gehen ein solidarisch mit unseren Schwestern und Brüdern im globalen Süden, die setzen Menschen und Planet zuerst. Sie organisieren auch Spenden in Madagaskar, um den Bewohnern zu helfen, eines der am stärksten gefährdeten Viertel in ein ökologisches Dorf zu verwandeln.  Mehr Info .


Entraide et Fraternité, Belgien – „HÖRE AUF DEN SCHREI DER ERDE UND DEN SCHREI DER ARMEN“ 

Die diesjährige Fastenkampagne ist gewidmet Ernährung und Landsouveränität in Madagaskar. Durch eine Reihe von Online-Meetings-Debatten mit Partnern aus Madagaskar, Entraide et Fraternité, zielt darauf ab, die Aufmerksamkeit auf die sozio-finanziellen Herausforderungen der Region und die strukturellen Hindernisse für die Entwicklung agrarökologischer Alternativen zu lenken. Zu den Highlight-Veranstaltungen gehört ein Webinar zu Landraub und Frauenrechte und ein Festtag der madagassischen Kultur, auch bekannt als Tonga Soa-Tag. Mehr Informationen .


FastenAKTION, Schweiz – ÖKUMENISCHE AKTION „Climate Justice Now! – ABFALL VERURSACHT“ 

Fortsetzung seiner Arbeit in Richtung Klimagerechtigkeit, Fastenaktion zusammen mit HEKS/Brot für Alle fördern und engagieren lokale Gemeinschaften in Modellen für erneuerbare Energien, die Menschenrechte und Umweltstandards respektieren. Die Organisation schließt sich ihrer Stimme denjenigen an, die die Länder des globalen Nordens auffordern, ihren Energieverbrauch zu senken, und sich verpflichtet, bis 2040 Netto-Null zu erreichen Info-Aktion 2022 enthält alle Informationen, Aktionen und Ereignisse, die stattfinden werden. (verfügbar in DE / FR / IT)


KOO und Katholische Frauenbewegung Österreich, Österreich – "Teilen für eine bessere Welt“

Die Katholische Frauenbewegung Österreichs (KFBÖ) kooperiert mit AKKMA ​​(Aktibong Kababaihan sa Komunidad ng Mapulang Lupa), einer Partnerorganisation aus den Philippinen Kampagne zur Stärkung der Frauen. Unter dem Motto „Füreinander sorgen – gemeinsam für eine Zukunft, gemeinsam füreinander“, soll die Kampagne darauf aufmerksam machen unbezahlte Sorgearbeit, Gesundheit und Sicherheit von Frauen und ihre Rolle in den Familienstrukturen, indem sie sie ermutigen und über ihre Rechte informieren. Klicken Sie darauf Link um mehr zu erfahren.


Partage LU, Luxemburg –  "Auf dem Weg zur Klimagerechtigkeit“

Bei der diesjährigen Aktion zeigen die ermutigenden Geschichten mutiger Menschen, wie eine klimafreundliche Welt aussehen kann. Durch seine Kampagne Partage.lu fordert uns auf, der Klimakrise zu begegnen und folge den Worten von Laudato Si ', sich in globaler Solidarität vereinen, um die Beziehung der Menschen zur Natur zu verändern und substanzielle soziale, ökologische und wirtschaftliche Reformen zu erreichen. Lesen Sie weitere Informationen in der Link.  


Manos Unidas, Spanien – # 63 "UNSERE GLEICHGÜLTIGKEIT VERURTEILT SIE ZUM VERGESSEN"  

Milliarden von Menschen auf der ganzen Welt leben in extremer Armut, und viele Gemeinschaften sind anfällig für Konflikte, Gewalt und Hunger. Manos Unidas zielt auf Sensibilisierung für die verschärften Ungleichheiten die die menschliche Freiheit verletzen und uns dazu auffordern, unsere zu zeigen Solidarität und nicht unsere Gleichgültigkeit gegenüber den Armen und Unterdrückten. Beteiligen Sie sich an der Kampagne unter dieser Link.  


Maryknoll OFFICE FOR GLOBAL CONCERNS, USA – "Wahrung der Menschenwürde und der Menschenrechte“

Das Maryknoll Office of Global Concerns bietet a Reflexionshandbuch Fokussierung auf die katholische Soziallehre zeitgenössisch anzugehen Ungleichheiten innerhalb der politischen, wirtschaftlichen und kulturellen Strukturen der Gesellschaft. Jede Woche wird ein neue Geschichte aus einem anderen Land, geteilt in einer Reihe von Reflexionen, Fragen, Gebeten und Handlungen, die auf Schriftlesungen basieren.  


Misereor, Deutschland – „ES GEHT! GERECHT (ES GEHT GERADE)“ 

Durch eine inspirierende Kampagne für die diesjährige Fastenzeit, Misereor teilt Erfolgsgeschichten von Menschen aus Bangladesch, den Philippinen und Deutschland, für eine gerechte, klimafreundliche Welt. Sie veröffentlichten eine Reihe von Videos zeigen, wie Klimaschutzmaßnahmen in diesen unterschiedlichen Kontexten Gestalt annehmen können, vereint unter dem gemeinsamen Ziel, das Gleichgewicht auf unserem Planeten wiederherzustellen und die Auswirkungen des Klimawandels abzumildern.   


SCIAF, Schottland – "KLIMANOTFALL IN MALAWI "

Jedes Jahr während der Fastenzeit sammelt SCIAF Spenden in seinem Weebox, ebenfalls erhältlich online. Der diesjährige Schwerpunkt liegt auf der Menschen in Malawi, die von Zyklon Ana betroffen sind, bei dem fast eine Million Menschen schwer in Mitleidenschaft gezogen und 46 Menschen getötet wurden. Darüber hinaus ruft die Organisation Menschen auf, sich dem anzuschließen „Taten der Hoffnung“ als Mittel für Umweltmaßnahmen einen nachhaltigeren Lebensstil herauszufordern und sich dafür einzusetzen. Erfahren Sie mehr, indem Sie diesem folgen Link. 


Trocaire, Irland – "EIN BESSERES MORGEN"

Trócaire wird während der Fastenzeit 2022 eine Reihe von Workshops veranstalten, die sich auf Klimawandel, geschlechtsspezifische Gewalt, Impfgleichheit im globalen Süden mit besonderem Fokus auf Simbabwe. Es bietet viele religiöse Ressourcen und Gebete, die während der Messe, in Schulen und als persönliche Reflexion für alle von Covid-19 Betroffenen verwendet werden können. Finden Sie weitere Informationen .  


Vastenactie, Niederlande – „DEIN LAND IST DEIN LEBEN“ 

Die Fastenkampagne von Vastenactie ist dem gewidmet Schutz der Landrechte indigener Völker. Ihr Recht auf Land berührt große Herausforderungen wie Ernährungssicherheit, Biodiversität, Umwelt und Klima. Mehr Informationen dazu Link.


Derzeit gibt es keine Fastenzeit-Kampagne, aber viele andere inspirierende Aktivitäten sind die anderen CIDSE-Mitglieder: Cordaid (Niederlande), eRko (Slowakei), FEC (Portugal), Focsiv (Italien).   



Bildnachweis Titelbild: Vastenactie

Teile diesen Inhalt in sozialen Medien