Fastenzeit 2020: Umfassen Sie eine echte ökologische Umstellung - CIDSE

Fastenzeit 2020: Umfassen Sie eine echte ökologische Umstellung

Die Fastenzeit beginnt heute. Dies ist eine besondere Zeit des Jahres, in der wir eingeladen sind, zu beten, nachzudenken und uns einander näher zu fühlen. In dieser Fastenzeit lädt uns Papst Franziskus besonders ein, über die Ungleichheiten in der Welt nachzudenken und zu handeln, gemeinnützig zu spenden, aber auch noch weiter zu gehen und die strukturellen Aspekte unseres Wirtschaftslebens in Richtung einer gerechteren und integrativeren Wirtschaft zu betrachten.

Als katholisches Netzwerk misst CIDSE diesem Moment eine große Bedeutung bei. Einige unserer Mitglieder führen Fastenkampagnen durch, in denen sie die Bürger zum Nachdenken einladen und sie zu solidarischem Handeln ermutigen. Im Jahr des fünften Jahrestages der Enzyklika Laudato Si 'von Papst Franziskus konzentrieren mehrere Organisationen ihre Überlegungen und Aktionen zur Fastenzeit auf die Sorge für unser gemeinsames Zuhause und der ökologische Umwandlung dass jeder von uns unternehmen muss.

Entraide et FraternitéBelgien, lädt Menschen ein, ihre Lebensweise, Produktion und ihren Konsum zu ändern um unser gemeinsames Zuhause zu schützen und die vor uns liegenden ökologischen und menschlichen Herausforderungen zu bewältigen. Es ruft auch Christen dazu auf, die vom Klimawandel stark betroffenen Menschen in Haiti zu unterstützen.


Development & Peace, Kanada, konzentriert seine Fastenkampagne am Amazonas und unterstreicht die wesentliche Rolle derer, die unser gemeinsames Zuhause schützen. Die Fastenzeit wird auch als Chance, über integrale Ökologie nachzudenken.


Ebenso CCFD-Terre Solidaire, Frankreich, lädt Leute dazu ein Lebe um die integrale Ökologie Förderung eines sozialen und ökologischen Übergangs.


Andere Organisationen, die sich auf ähnliche Themen konzentrieren, sind Manos Unidas, Spanien und Partage Lu, Luxemburg. Die spanische Organisation lädt Menschen dazu ein sich für unser gemeinsames Zuhause für einen nachhaltigen Planeten, gegen Armut und für die Umwelt einsetzen.

Partage Lu schlägt das Thema vor “Weil Gerechtigkeit kein Zufall ist! ” und sammelt Mittel in Bezug auf Gerechtigkeit und Ökologie, zwei grundlegende und miteinander verbundene Rechte.


In Ergänzung, Maryknoll, USA, vorbereitet a Fastenreflexionsanleitung zum Konzept der „ökologischen Umstellung“. Es bietet Reflexionen, Gebete und Fragen basierend auf den Schriftstellen für jede Fastenwoche und mit den Erfahrungen der Maryknoll-Missionare.



Andere Themen, auch entscheidend für eine gerechtere Welt, wurden von anderen CIDSE-Organisationen ausgewählt.

Broederlijk Delen, Belgien, lädt Menschen ein, über das Grundkonzept von „,,teilen"Und ermutigt die Menschen, während der Fastenzeit ihren eigenen Weg zu finden.

CAFOD, England & Wales, stellen einen Leitfaden zusammen mit Fünf einfache Ideen, um etwas zu bewirken diese Fastenzeit. Es fördert auch die Unterstützung von Menschen in Simbabwe, Bangladesch und Peru und präsentiert lokale Experten aus diesen Ländern.


MisereorDeutschland lädt zum Nachdenken ein wie Menschen unterschiedlicher Herkunft und Identität friedlich zusammenleben können. Sie fordert auch die Unterstützung der Menschen in Syrien, im Libanon und in Deutschland für eine freie, offene und gerechte Gesellschaft.


Trócaire, Irland, lädt Christen dazu ein Unterstützung von Müttern an vorderster Front beim Schutz ihrer Familien vor Gewalt, Einschüchterung, Hunger und Dürre.

Vastenactie, Niederlande, konzentriert seine Fastenkampagne auf Berufsbildung und Unternehmertum in Entwicklungsländern. Sie werden Projekte zur beruflichen Bildung unterstützen, unter anderem in Bangladesch, Sambia und Sierra Leone.


SCIAF, Schottland, startete eine Kampagne am sexuelle Gewalt im Kongo und teilt die berührenden Geschichten von neun Überlebenden.

https://www.sciaf.org.uk/get-involved/appeals/433-wee-box-big-change

FastenopferDie Schweiz führt eine ökumenische Kampagne zu Landwirtschaft und Saatgut unter dem Motto durch: „Gemeinsam für eine Landwirtschaft, die unsere Zukunft sichert".


Derzeit gibt es keine Fastenzeit-Kampagne, aber viele andere inspirierende Aktivitäten sind die anderen CIDSE-Mitglieder: Cordaid (Niederlande), eRko (Slowakei), FEC (Portugal), Focsiv (Italien), KOO (Österreich).

Teile diesen Inhalt in sozialen Medien
Gesichert durch miniOrange