Die Prinzipien der Agrarökologie - CIDSE

Die Prinzipien der Agrarökologie

Hin zu gerechten, belastbaren und nachhaltigen Nahrungsmittelsystemen

Dieses Papier ist ein Versuch zu klären, was Agrarökologie bedeutet, wie sie aussieht und zu zeigen, dass die Agrarökologie und ihre verschiedenen Prinzipien insgesamt enorme positive Auswirkungen auf die Menschenrechte und das Recht auf Nahrung haben können. Ein Infografik vervollständigt diese Veröffentlichung. (Verfügbar in EN, ES, FR, GE, IT, NL, PT)

Es wird im Rahmen einer breiteren Online-Veröffentlichung veröffentlicht Multimedia-Dossier Dazu gehören Hintergrunddokumentationen und Videointerviews. Unser Ziel ist es, eine gemeinsame Vision und ein gemeinsames Verständnis der Agrarökologie weiterzuentwickeln. Wir werden unseren Dialog mit Partnerorganisationen und Verbündeten sowie mit Entscheidungsträgern fortsetzen. Es handelt sich um ein aktuelles Dokument, das im nächsten 1.5-Jahr aktualisiert wird.

Kontakt: François Delvaux (delvaux (at) cidse.org)

EN_The_Principles_of_Agroecology_CIDSE_2018.pdf
ES_Los_Principios_de_la_Agroecologia_CIDSE_2018.pdf
FR_Les_Principles_de_lAgroecologie_CIDSE_2018.pdf
GE_Die_Prinzipien_der_Agrarokologie_CIDSE_2018.pdf
IT_I_Principi_dell_Agroecologia_CIDSE_2018.pdf
NL_De_Principes_van_Agroecology_CIDSE_2018.pdf
PT_Os_Principios_da_Agroecologia_CIDSE_2018.pdf

Teile diesen Inhalt in sozialen Medien
Gesichert durch miniOrange