Ethische Investitionen in einer Zeit des Klimawandels: Ein Leitfaden zur Überprüfung der ökologischen und sozialen Governance katholischer Investitionen - CIDSE

Ethische Investitionen in Zeiten des Klimawandels: Ein Leitfaden zur Überprüfung der ökologischen und sozialen Steuerung katholischer Investitionen

Trócaire und die Globale Katholische Klimabewegung haben einen Leitfaden für religiöse Institutionen herausgegeben, die sich mit der Art und Weise befassen, in der ihre Investitionen mit ihrer Mission und Vision in Einklang stehen, insbesondere angesichts der globalen Herausforderung des Klimawandels. 

Der Leitfaden bezieht sich zwar speziell auf die katholische Soziallehre, ist jedoch auch für alle Institutionen von Interesse, die das gemeinsame Anliegen von Papst Franziskus in Laudato Sí teilen, die moralische Herausforderung des Klimawandels und des ökologischen Abbaus anzugehen.

Angesichts der globalen Reichweite der katholischen Gemeinschaft mit 1.2 Milliarden Mitgliedern und der Führung von Papst Franziskus ist das Potenzial für Auswirkungen erheblich. Wenn ein bedeutender Teil der katholischen Institutionen ihre Investitionspolitik überprüft und ihre Entscheidung veröffentlicht, sich von den schädlichsten Sektoren zu trennen, können die katholischen Institutionen einen erheblichen Einfluss auf die Pflege des Planeten haben. Es gibt möglicherweise keine andere globale Institution, die in der Lage wäre, in diesem kritischen Moment prophetische und praktische Führung zu zeigen.

Lesen Sie die vollständige Anleitung unten.

Trócaire ist die irische Mitgliedsorganisation von CIDSE.

Ethische_Investitionen_in_an_era_of_climate_change.pdf

Teile diesen Inhalt in sozialen Medien
Gesichert durch miniOrange