CIDSE gibt die Gewinner des internationalen Fotowettbewerbs „Inspire Change“ 2017 - CIDSE bekannt

CIDSE gibt die Gewinner des internationalen Fotowettbewerbs „Inspire Change“ 2017 bekannt

Brüssel, 17. Mai 2017 - Die Gewinner des ersten internationalen Fotowettbewerbs von CIDSE Inspirieren Sie Veränderung durch Ihr Objektiv, ins Leben gerufen unter der Veränderung für den Planeten - Sorge für die Menschen Kampagne für nachhaltige Lebensstile ausgewählt.

 

Professionelle und nicht-professionelle Teilnehmer wurden gebeten, Fotos einzureichen, auf denen von Menschen betriebene Initiativen zum nachhaltigen Konsum und zur nachhaltigen Produktion von Nahrungsmitteln und Energie dargestellt waren. Der im Februar gestartete Fotowettbewerb hatte zum Ziel, die Bürger dazu zu bewegen, auf kreative Weise sinnvolle Erzählungen über nachhaltige Lebensstile und den Übergang zu gerechteren und nachhaltigeren Systemen anzuregen.

„Wie die Fotos der Teilnehmer dieses Fotowettbewerbs zeigen, gibt es hier und auf der ganzen Welt bereits Alternativen für gerechtere Gesellschaften und nachhaltigere Lebensweisen. Sie spiegeln die Kraft und Kreativität wider, die Menschen und Gemeinschaften haben, um den Wandel voranzutreiben, den unsere Gesellschaften dringend brauchen. Ich glaube, dieser Fotowettbewerb hat auf dieser Kreativität aufgebaut, um solche Initiativen sichtbar zu machen und andere zum Handeln zu inspirieren. Ich möchte den Gewinnern zu ihrer Inspiration gratulieren. “  Lieve Herijgers, Regisseur Broederlijk Delen und Jurymitglied dieses Fotowettbewerbs.

Aus über 100 Einsendungen ausgewählt, sind die ersten Preisträger des ersten internationalen Fotowettbewerbs von CIDSE:

• Für die Nicht-professionelle Kategorie: Sébastien Pins (Belgien)mit einem Foto, das die Relevanz der Bienenzucht für zukünftige Generationen widerspiegelt.
• Für die professionelle Kategorie: Arthur Roessle (Brasilien), mit einem Foto, das die Arbeit eines Bio-Kaffeebauern in Brasilien zeigt.

Die Gewinner sind eingeladen, an einer Preisverleihung teilzunehmen, gefolgt von einer Podiumsdiskussion zu öffentlichen Politiken, die bürgernahe nachhaltige Initiativen unterstützen können. Die Veranstaltung findet am im Europäischen Wirtschafts- und Sozialausschuss in Brüssel statt June 12th, 2017. Die Veranstaltung wird auch die Eröffnung einer Ausstellung mit den Gewinnerfotoeinträgen und einer Auswahl internationaler Beiträge markieren, die für einen Monat in der Chapelle de la Resurrection in Brüssel stattfinden wird.

Das Zweiter und dritter Rang pro Kategorie sind:

Für die Nicht-professionelle Kategorie
• Priscilla Rodrigues (Brasilien)
• David Costa (Kanada)

Für die professionelle Kategorie
• Mohamad Rakibul Hasan (Bangladesch)
• Ahmad Al-Bazz (Palästinensische Gebiete).

Die Gewinnerfotos wurden von einer hochrangigen Jury ausgewählt, darunter Lieve Herijgers, Direktor von Broederlijk Delen und Vertreter von CIDSE; Philippe Lamberts, MdEP Europäische Grünen; Olivier de Schutter, ehemaliger Berichterstatter der Vereinten Nationen für das Recht auf Nahrung und Co-Vorsitzender von IPES-Food; Michelle Rogers, renommierte Umweltkünstlerin; und Ron Haviv, international anerkannter professioneller Fotograf. Die Bewertung der Fotos basierte auf der Stärke der dargestellten Geschichte, der Qualität und Authentizität des Inhalts. Nachfolgend sind die Gewinnerfotos und die Zweitplatzierten für jede Kategorie aufgeführt.

Informationen zum Fotowettbewerb finden Sie unter: https://www.cidse.org/articles/rethinking-development/photocompetition.html 

Sie können einen Blick auf die Gewinnerfotos und eine Auswahl der Top-Einträge werfen! 

Für weitere Informationen oder Interviews:
Angela Ocampo, Kommunikations- und Kampagnenassistentin
ocampo@cidse.org
Tel: + 32 (0) 2 230 15 01
Zelle: + 32 (0) 473 71 58 89

...

Teile diesen Inhalt in sozialen Medien
Gesichert durch miniOrange