Nachhaltiges Leben: Pflege unserer Beziehung zur Natur und zu anderen - CIDSE

Nachhaltiges Leben: Pflege unserer Beziehung zur Natur und zu anderen

© Madalena Meneses

Verliebt in das Leben und auf der Suche nach Freiheit. Bei 25 entdeckte Maria Meneses, eine lebhafte junge Frau aus Portugal, dass es ein Wort für das gibt, was sie lebte: Nachhaltigkeit.

Aufgrund schwerer Geburtskomplikationen wurde Maria mit Zerebralparese geboren. Die Ärzte baten sogar ihre Eltern, sich zu verabschieden, aber Marias Lebenskraft veränderte immer die Chancen. Am Ende ihres ersten langen Monats auf der Intensivstation ging sie nach Hause. Dies ist nur ein Grund, warum sie seit ihrem ersten Tag außergewöhnlich ist.

Fortsetzungen der Geburt, nur motorisch, stören sie nicht. "Es ist mein Zustand, ich weiß nicht, wie ich ohne die Lähmung leben soll." Sie nimmt ruhig ihr Tempo an und tatsächlich gibt es nichts, was sie bedingt: Sie surft, sie träumt so hoch, dass sie sich mit 20 aus einem Flugzeug warf (nachdem sie bereits vier Fallschirmsprünge gemacht hatte), sie ist eine Theaterschauspielerin (hat es bereits getan) agierte auf nationalen Bühnen), neben vielen anderen Abenteuern.

Sie glaubt, dass Nachhaltigkeit ein Teil von uns ist und dass wir durch kleine Gesten täglich etwas bewirken können. In direktem Kontakt mit der Natur lädt sie ihre Batterien nach. "Ich gehe gerne an den Strand, gehe in einen Garten und höre zu, was dort vor sich geht. Ich muss den Puls der Erde spüren." Sie nutzt diese Momente auch, um die Welt zu betrachten und zu lernen, wie man sie besser pflegt. So weckte sie ihre Selbstsorge. Sie lernte jeden Tag, sich selbst, ihre Zeit und ihre Kondition zu respektieren, obwohl sie fest davon überzeugt ist, dass sie keine Grenzen hat.

Sie absolvierte den normalen akademischen Kurs in Privatunterricht und später in öffentlicher Bildung und hatte immer große Leichtigkeit, Freunde zu finden. Das ist so, weil das, was Maria am meisten auszeichnet, ihre Lebensfreude ist, mit ihrem sehr eigentümlichen Lachen, so ansteckend!

Es war, als sie sich der CISV (Children International Summer Village), dass sie Interesse und eine Leidenschaft für Themen wie nachhaltige Entwicklung weckte, die eine der vier Säulen der Organisation ist. Das Hauptziel der CISV ist es, Kinder für den Frieden zu erziehen, indem Aktivitäten durchgeführt werden, die den Geist der Zusammenarbeit fördern und Kinder aus der ganzen Welt und aus allen Kulturen zusammenbringen, um sich kennenzulernen und zu respektieren.

Maria ist jemand, der immer für ihre Unabhängigkeit gekämpft hat und deshalb auf all ihre Familie und Freunde zählt, um mit ihr alle Errungenschaften ihrer Freiheit zu feiern. Und so fordert uns Maria heraus: unsere Beziehungen zu pflegen.

Sehen Sie sich das Video unten: 

Teile diesen Inhalt in sozialen Medien
Gesichert durch miniOrange