Fastenzeit 2017: CIDSE-Mitglieder helfen uns zu erkennen, dass jede Person ein Geschenk ist - CIDSE
Partage lu

Geliehene 2017: CIDSE-Mitglieder helfen uns zu erkennen, dass jede Person ein Geschenk ist

Die Mitgliedsorganisationen von CIDSE können Sie dabei unterstützen, die Gaben all unserer Schwestern und Brüder auf der ganzen Welt bei ihren Fastenkampagnen zu entdecken.

 Während der Fastenzeit sind wir aufgerufen, uns zu bekehren, unsere Herzen weit zu öffnen und unsere Verbindung zu allen Völkern zu vertiefen. In seiner Fastenbotschaft erinnert Papst Franziskus an das Gleichnis von dem reichen Mann und Lazarus und bittet uns, den Wert jeder Person anzuerkennen: „Das Gleichnis lädt uns zuerst ein, die Türen unseres Herzens für andere zu öffnen, weil jede Person ein Geschenk ist…“

Jedes Jahr starten die meisten Mitglieder der CIDSE Fastenzeit-Kampagnen, die dazu dienen, diese Reise der Bekehrung in den 40-Tagen der Fastenzeit zu unterstützen. In diesem Jahr bittet der Heilige Vater sogar darum, an diesen Kampagnen teilzunehmen: „Ich ermutige alle Gläubigen, diese geistige Erneuerung zum Ausdruck zu bringen, indem ich auch an den Fastenkampagnen teilnehme, die von vielen kirchlichen Organisationen in verschiedenen Teilen der Welt unterstützt werden, und damit zu Gunsten die Kultur der Begegnung in unserer einzigen menschlichen Familie. “

Die Mitgliedsorganisationen von CIDSE können Sie dabei unterstützen, die Gaben all unserer Schwestern und Brüder auf der ganzen Welt bei ihren Fastenkampagnen zu entdecken. Die Fastenzeit ist auch eine perfekte Zeit, um an CIDSE teilzunehmen Veränderung für den Planeten, Sorge für die Menschen Kampagne, die uns auffordert, zu einer nachhaltigen Lebensweise überzugehen und unseren Konsum radikal zu reduzieren.

Hier sind die von unseren Mitgliedern vorgeschlagenen Kampagnen:

Bridderlech Deelen / Partage.luLuxemburg
Ihre Kampagne „Die Welt ist voller guter Ideen! Unterstützen wir sie! “, Hebt innovative Lösungen hervor, die von ihren Partnern im globalen Süden entwickelt wurden, um den Herausforderungen zu begegnen, mit denen sie konfrontiert sind, damit ihre Gemeinschaften Ungerechtigkeiten überwinden können. Sie bieten auch zweimal wöchentlich Fastenmeditationen in ihrem E-Newsletter an Hope.
Partage lu

 

 

 

 

 

 

Broederlijk Delen, Belgien
Das westafrikanische Land Burkina Faso steht im Mittelpunkt der Fastenzeit von Broederlijk Delen, die auf die zunehmenden Schwierigkeiten beim Anbau von Getreide aufgrund des Klimawandels aufmerksam macht. Sie teilen die inspirierende Geschichte von Ammsetou, einer Bäuerin, die mit neuen Anbautechniken die Umstände in ihrer Gemeinde zum Besseren verändert.
BD

 

 

 

 

 

 

 


CAFOD, England & Wales
Wie kann ein Fisch von der Größe Ihres Daumens ein Leben verändern? CAFODs Kampagne erzählt die Geschichte von Florence, einer Sambianerin, die von einem CAFOD-Partner Fisch erhalten und daraus ein neues Leben für sie und ihre Familie gemacht hat!

Verliehen ParishPoster 1

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

CCFD-Terre Solidaire, Frankreich
In diesem Jahr schlägt CCFD mit seiner Kampagne „Citoyens Responsables, Transformons la Clameur du Monde en Espérance“ einen Weg vor, dem ständigen Bombardement negativer Schlagzeilen in den Medien entgegenzuwirken. Die Kampagne bietet eine spirituelle Reise, um die Bürger dazu zu inspirieren, Akteure des Wandels zu werden, und schlägt einen „Baum des Lebens“ vor, der über die Fastenwochen wachsen kann, wenn die Menschen vom Zuhören und Verstehen zum Hoffen und Handeln übergehen.

Eine Liste von 2017 03ff3 CCFD

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Entwicklung und Frieden, Kanada
Ihre Kampagne „Frauen im Zentrum der Aktion“ zeigt, wie Frauen führende Akteure bei der Entwicklung ihrer eigenen Gemeinschaften sein müssen. Anhand von Beispielen aus der Demokratischen Republik Kongo, Indonesien, Paraguay und Syrien zeigt die Kampagne, dass sich Veränderungen vollziehen, wenn Frauen im Mittelpunkt der Aktion stehen, unabhängig davon, ob sie an der Friedenskonsolidierung oder an den Rechten der Bauern arbeiten.
7186 0 DP

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Entraide et Fraternite, Belgien
Maya-Bauern in Guatemala führen Anhänger von Entraide et Faternité in ihrer Kampagne „Bien vivre ou (s ') épuiser: 40 jours pour changer“ in das Konzept „buen vivir“ ein. Buen vivir ist eine Lebensweise, die sich auf Einfachheit und Harmonie mit der Natur konzentriert und eine Einladung ist, während der 40 Tage der Fastenzeit und darüber hinaus anders zu leben!

EntraideetFraternité

 

 

 

 

 

 

Fastenopfer / Action de Careme, Schweiz
Das Schweizer Mitglied Fastenhopfer nimmt mit anderen Organisationen an einer jährlichen ökumenischen Fastenzeit teil, die in diesem Jahr unter dem Motto „Cultivez la Vie“ steht. Die Kampagne erklärt, wie Schweizer Investitionen den Anbau von Palmöl in Indonesien finanzieren, was zu Vertreibungen und zum Verschwinden von Ackerland und Edelwäldern führt.

OEK NEULAND grün RGB für Fastenhopfer

 

 

 

 

KOO, Österreich
In Österreich starten drei Mitglieder der KOO Fastenaktionen. Die Diözesen von St.Pölten und Eisenstadt fordern beide ihre Mitglieder auf, ihre Solidarität zu leben, indem sie zur Unterstützung der Gemeinschaften im globalen Süden fasten, und die Katholische Frauenbewegung fordert seine Unterstützer auf, sich solidarisch mit Frauen zu zeigen, die Hindernisse überwinden, um ihre Lebensbedingungen zu verbessern. Solidarität kann Leben verändern!

Manos Unidas, Spanien
In der 58. Fastenzeit konzentriert sich Manos Unidas auf Lebensmittelverschwendung und Hunger in der Welt. Sein Slogan besagt, dass die Welt nicht mehr Nahrung braucht, sondern mehr Menschen, die sich dafür einsetzen, dieses „Paradox des Überflusses“ zu beenden. Sie fordert, dass die 800-Millionen-Menschen auf der Welt unterstützt werden, denen immer noch das Grundrecht auf Nahrung verweigert wird, und dass sie sich zur Beseitigung von Lebensmittelverschwendung verpflichten.

cabecera58 ManosUnidas

 

 

 

 


Misereor, Deutschland
„Die Welt steckt voller guter Ideen. Lassen Sie sie wachsen. “Mit diesem Slogan macht Misereors Fastenzeit darauf aufmerksam, dass Menschen sich selbst und anderen helfen können, wenn ihre guten Ideen und Ansätze anerkannt und unterstützt werden. Projekte in Burkina Faso zeigen, wie Lebensmittel, Ernährung und Lebensgrundlagen durch innovative Methoden und lokales Wissen auch in Dürreperioden verwaltet werden können.

Lenten Kampagne Misereor 2017

 

 

 

 

 

 

 

SCIAF, Schottland
In diesem Jahr werden in der beliebten Aktion WEE BOX von SCIAF landwirtschaftliche Initiativen in Sambia vorgestellt, die das Leben verbessern. Zusätzlich zum Sammeln von Spenden mit der WEE BOX werden Unterstützer aufgefordert, eine Kampagnenkarte zu unterzeichnen, in der sie das schottische Parlament auffordern, den Schritt zu sauberer Energie zu unterstützen.

SCIAF

 

 

 

 

 

 

 

Trócaire, Irland
Trócaires Kampagne transportiert seine Anhänger nach Honduras, einem der weltweit am stärksten von Klimawandel und Naturkatastrophen betroffenen Länder, um zu spüren, wie es ist, in ständiger Angst vor Stürmen und Überschwemmungen zu leben. Es unterstreicht, wie die ärmsten Gemeinden bei Überschwemmungen, Dürren, Hungersnöten oder Konflikten die schlimmsten Auswirkungen haben. In der Kampagne werden auch mehrere Freiwillige und Unterstützer von Trócaire aus ganz Irland vorgestellt.

Trocaire

Andere CIDSE-Mitglieder, die keine Fastenzeit-Kampagnen durchführen, aber andere spannende laufende Projekte haben, sind: Erko (Slowakei), FOCSIV (Italien) und FEC (Portugal). Das Zentrum der Besorgnis (US) bietet auch an Fastenzeit Reflexionen von Dr. Megan McKenna im Rahmen des Education for Justice-Projekts.

 

 

Teile diesen Inhalt in sozialen Medien
Gesichert durch miniOrange