Weltweite Feier zum ersten Jahrestag der Enzyklika Laudato Si '- CIDSE

Weltweite Feier zum ersten Jahrestag der Enzyklika Laudato Si '

Von Wissenschaftlern über politische Entscheidungsträger und Vertreter der Zivilgesellschaft bis hin zu Freiwilligen. In mehreren Stimmen wird das erste Jahr der Enzyklika Laudato Si von Papst Franziskus anhand einer Reihe von Videointerviews anlässlich der Laudato Si-Woche besprochen.

 

 

Es ist schwer zu vermeiden, dass Papst Franziskus 'Enzyklika Laudato Si' ein Jahr nach seiner Einführung am 18-Juni 2015 lang anhaltende Auswirkungen hat. Sein klares und umfassendes Verständnis für die aktuellen Herausforderungen der Menschheit und seine dringende Forderung an die gesamte Menschheit, sich auf eine echte Transformation einzulassen, die sowohl die natürlichen Grenzen unseres gemeinsamen Zuhauses als auch die der verwundbarsten Mitmenschen respektiert, finden weiterhin Resonanz Grenzen und auf verschiedenen Ebenen.

Anlässlich des ersten Jahrestages haben wir Wissenschaftler, Vertreter der Zivilgesellschaft, politische Führer und Freiwillige gefragt, wie sie das erste Jahr der Enzyklika aus eigener Erfahrung beurteilen. Wie die Enzyklika die wichtigsten politischen Prozesse in 2015 beeinflusst und wie sie eine allgemeine Erzählung und Bewegung für Veränderungen auf individueller und kollektiver Ebene sowohl innerhalb der katholischen Gemeinschaft als auch darüber hinaus inspiriert und / oder verstärkt hat.

Diese Kurzinterviews werden im Rahmen von in den sozialen Medien veröffentlicht Laudato-Si'-Woche, die globale Feier, die von 12 bis 19 Juni stattfindet und von der Global Catholic Climate Movement (GCCM) geleitet wird. Die CIDSE-Familie wird durch ihre gemeinsame Aktionskampagne über verschiedene lokale Aktivitäten und auch online mobilisieren Veränderung für den Planeten - Fürsorge für die Menschen. Diese Social-Media-Kampagne soll die moralische Dringlichkeit hervorheben, die heutigen ökologischen und sozialen Krisen durch eine radikale Veränderung der Lebensweise der Menschen anzugehen und gleichzeitig nachhaltige, von Menschen geleitete Alternativen zu fördern.

Nehmen Sie online an der Konversation teil, indem Sie die Kampagne auf Facebook und Twitter über die Hashtags verfolgen #Change4Planet #LiveLaudatoSi. Erzählen Sie uns Ihre Geschichte, teilen Sie uns Ihre Gedanken und Überlegungen mit, wie Sie sich an der „ökologischen Umstellung“ beteiligen, zu der die Enzyklika uns aufruft!

Gerne können Sie auch an den verschiedenen Aktivitäten unserer Mitgliedsorganisationen teilnehmen:

 Sie können alle Ressourcen finden Manos Unidas  hat rund um die Enzyklika vorbereitet. Verfolgen Sie seine Aktivitäten durch die neu gestartete Online-Kampagne Enlázate por la JusticiaDurch Facebook, Twitter und

Lernen Sie mit Cafods Laudato Si ' Ressourcen.  

Sehen Sie hier die dafür geplanten Aktivitäten von Focsiv Aktionswoche. Sehen hier eine Liste von Ressourcen für eine ganzheitliche Ökologie und Multimedia-Materialien rund um die Hauptthemen der Enzyklika. 

Lese Fastenopfer's Artikel anlässlich des ersten Jahrestages von Laudato Si '. 

Teile diesen Inhalt in sozialen Medien
Gesichert durch miniOrange