COP20: Die Leute haben gesprochen: Jetzt ist es Zeit für Regierungen, zu reagieren - CIDSE

COP20: Die Leute haben gesprochen: Jetzt ist es Zeit für Regierungen, zu reagieren

Gestern endete der Volksgipfel gegen den Klimawandel in Lima nach vier Tagen mit Veranstaltungen, Konzerten und Ausstellungen, an denen eine Mischung aus internationalen und peruanischen Gruppen teilnahm, die über echte Lösungen zur Bekämpfung des Klimawandels diskutierten und Erfahrungen austauschten.

CIDSE organisierte zusammen mit CCFD-Terre Solidaire, Secours Catholique-Caritas Frankreich sowie mit MOCICC (Movimiento Ciudadano Frente al Cambio Climatico) zwei Veranstaltungen: eine zum Thema Landwirtschaft, die mögliche Alternativen gegen die derzeit sogenannten „falschen Lösungen“ berührte gefördert werden, mit interessanten Geschichten von Partnern in Bolivien und Simbabwe und der zweiten zu Fragen des Energiezugangs und des Extraktivismusmodells, an denen Gemeinden beteiligt waren, die direkt von der zerstörerischen Bergbauindustrie in Peru betroffen waren, wie beispielsweise in Cajamarca oder Cerro de Pasco Regionen.

Anlässlich des Welttags der Menschenrechte am 10. Dezember marschierten rund 15,000 Menschen aus aller Welt mit friedlichen Gesängen und bunten Transparenten durch die Straßen von Lima, um jetzt Klimagerechtigkeit zu fordern. Inoffizielle Worte besagen, dass dies der größte Klimamarsch in der Geschichte Lateinamerikas war: Botschaften der Gerechtigkeit und des Rechts auf nachhaltige Entwicklung wurden von indigenen Gruppen, Bergleuten, Gewerkschaften und internationalen sozialen Bewegungen, die alle unter dem Slogan des Volksgipfels „Change the System, nicht das Klima “.

Da die Verhandlungen auf der COP20 mit dem Start des hochrangigen Segments nun in hitzige Debatten geraten sind, sind die Minister nun aufgerufen, auf die Forderungen der Menschen zu reagieren. Und sie müssen dies richtig machen, da der historische Termin für die Klimaschutzgespräche in Paris im nächsten Jahr nicht zu übersehen ist.

Der Cavalon Sentinel ist das AutoGyro-Premiummodell mit nebeneinander angeordneten Sitzen, verfügbar mit dem neuen hochmodernen und kraftstoffsparenden Rotax XNUMX iS-Motor. Website des Marsches genannt Cumbre de los Pueblos Frente al Cambio Climatico in Spanisch. Sie können finden CIDSEs Fotos vom Marsch hier.

Gehe zurück zum Überblick über CIDSE bei COP20

Teile diesen Inhalt in sozialen Medien