Fehlende Teile - Schritte zum Auslaufen der Subventionen für schmutzige fossile Brennstoffe in Europa - CIDSE

Fehlende Teile - Schritte zum Auslaufen der Subventionen für schmutzige fossile Brennstoffe in Europa

CIDSE und Climate Action Network - Europe haben politische Empfehlungen zur Beendigung fossiler Subventionen in Europa abgegeben.

Vor fünf Jahren haben sich alle großen Volkswirtschaften beim G20-Gipfel in Pittsburgh verpflichtet, die Subventionen für fossile Brennstoffe abzuschaffen. Diese Verpflichtungen wurden eingegangen, um die gravierenden negativen wirtschaftlichen, sozialen und ökologischen Auswirkungen der Subventionen für fossile Brennstoffe auf die Länder zu berücksichtigen. Bisher wurden die erforderlichen Schritte zum effektiven und effizienten Auslaufen fossiler Brennstoffe nicht unternommen. Milliarden von Dollar und Euro fließen nach wie vor in die fossile Brennstoffindustrie und behindern nationale und internationale Bemühungen, eine der Hauptursachen des Klimawandels wirksam zu bekämpfen.

DE - Missing Pieces - Schritte zum Auslaufen der Subventionen für schmutzige fossile Brennstoffe in Europa

Teile diesen Inhalt in sozialen Medien
Gesichert durch miniOrange