Fastenzeit 2014: eine Zeit zum Nachdenken, Fasten und Geben - CIDSE

Lent 2014: eine Zeit zum Nachdenken, schnell und geben

In den 40-Tagen der Fastenzeit bitten CIDSE-Mitgliedsorganisationen die Unterstützer normalerweise um etwas. Traditionell war dies eine Bitte um Unterstützung, eine Spende, die dazu beitrug, die Welt zu einem besseren Ort für die Armen zu machen. Viele CIDSE-Organisationen fordern jedoch auch mehr: eine Verpflichtung zu handeln, ihren Lebensstil zu ändern und sich zu Wort zu melden.

Auf dieser Seite haben wir einige dieser Kampagnen zusammengestellt, z. B. Schottisch SCIAF bittet uns, genauer hinzuschauen, was auf unserem Teller stehtbei unserem Fußabdruck auf dem Planeten und bei dem, was wir wegwerfen.

Belgier Broederlijk Delen bittet uns, die Zukunft zu planenwährend Trócaire auf Irland sich auf konzentriert Wasser und die Ungerechtigkeiten rund um die lebenswichtige Ressource.

CAFOD in England und Wales bittet Sie darum "Tief graben", um den Hunger zu stoppen, das gleiche Thema wie unser anderes belgisches Mitglied, Entraide & Fraternité arbeiten an ihrer Forderung nach Gerechtigkeit für Bauernbewegungen während der Fastenzeit 2014.

Auch französisch CCFD-Terre Solidaire fordern in ihrem Aufruf zur „Fastenzeit“ („Vivre le Careme“) ein Ende des Hungers, während deutsch MISEREOR ruft nach Kaffeepausenerinnert uns daran, dass “Tapferkeit ist zu geben, wenn alle anderen mitnehmenUnd veröffentlichen ihre Brevier verliehen.

Unser kanadisches Mitglied, Development & Peace erinnert uns daran, dass wir eine menschliche Familie sind und fordert Nahrung für alleebenso wie die schweizer Fastenopfer als Teil einer ökumenischen Kampagne, die uns daran erinnert, dass der Same von heute das Brot von morgen ist.

Manos Unidas aus Spanien lanciert ihre Kampagne „Eine neue Welt, ein gemeinsames Projekt“ („Un mundo nuevo, proyecto común“). Darin fordern sie einen Weg zu einer universellen Bruderschaft, eine Bedingung für die volle Entwicklung, die auf Vertrauen, Gerechtigkeit, Liebe und Freiheit beruht. Vier Wörter definieren die Kampagne: "Hoffnung", "Welt", "neu" und "gemeinsam".

CIDSE wünscht allen Wahlkämpfern in dieser Fastenzeit alles Gute und wünscht allen, Zeit zum Nachdenken zu finden, schnell zu sein und großzügig zu geben.

Teile diesen Inhalt in sozialen Medien
Gesichert durch miniOrange