CIDSE in Rio + 20 - CIDSE

CIDSE bei Rio + 20

Lesen Sie mehr über unsere Teilnahme am Volksgipfel und an der offiziellen UN-Konferenz für nachhaltige Entwicklung (Rio + 20) im Juni 2012.

Rio + 20-Medienberatung in EN-FR-ES-PT // Übersicht aller CIDSE-Events (PDF) // Übersicht der von CIDSE mitorganisierten Partnerveranstaltungen (PDF) // Mitglieder der Bios-Delegation

Eine Delegation mit Vertretern des CIDSE-Sekretariats, Mitgliedern und Partnerorganisationen sowie Bischöfen aus aller Welt reist nach Rio de Janeiro, um die Staats- und Regierungschefs aufzufordern, die für eine nachhaltige Entwicklung dringend erforderlichen Änderungen vorzunehmen.

Unsere Ansprüche an Rio + 20

Um eine nachhaltige Entwicklung und die Beseitigung der Armut zu unterstützen, müssen die Maßnahmen:

- Berücksichtigen Sie alle drei Aspekte einer nachhaltigen Entwicklung: ökologische, wirtschaftliche und soziale Auswirkungen
- Achtung aller Menschenrechte, einschließlich derjenigen von Gemeinschaften, Arbeitnehmern und Bürgern, die von den vorgeschlagenen Maßnahmen betroffen sind
- sich auf die in der Erklärung von Rio von 1992 formulierten Grundsätze stützen (z. B. das Prinzip der gemeinsamen, aber differenzierten Verantwortung oder das Vorsorgeprinzip)
- Achten Sie gleichermaßen auf die beiden Säulen der Produktionseffizienz und des ausreichenden Verbrauchs und stellen Sie Wirtschaftsmodelle in Frage, die auf dem gemessenen Wachstum des Bruttoinlandsprodukts (BIP) basieren, das zu den aktuellen Umweltkrisen geführt hat
- Seien Sie fair und gerecht für Entwicklungsländer und priorisieren Sie lokale nachhaltige Technologien, Ansätze und Unternehmen im Hinblick auf breite soziale Vorteile

Lesen Sie unsere vollständigen Empfehlungen für den Gipfel in "Die Veränderungen, die wir für die Zukunft brauchen, die wir wollen", Verfügbar in Englisch, Französisch, Italienisch, Portugiesisch und Spanisch.

Unsere Veranstaltungen auf dem offiziellen UN-Gipfel

"Nachhaltige Intensivierung" und Agrarökologie:
Welche Ansätze setzen sich für das Recht auf Nahrung, Klima und nachhaltige Entwicklung ein?

Datum:        19 Juni 2012
Uhrzeit:        9: 30-11: 00
Veranstaltungsort:      T-8 RioCentro

Diese Veranstaltung wird gemeinsam mit organisiert Misereor, IATP, AS-PTA und SECAM.

Lesen Sie mehr über diese Veranstaltung (PDF)…

Unsere Veranstaltungen auf dem Volksgipfel

CIDSE und verschiedene Partner organisieren gemeinsam drei Veranstaltungen / Workshops auf dem Volksgipfel in Rio de Janeiro

„Neue Entwicklungsparadigmen: Lebensfähige Alternativen zur grünen Wirtschaft“ - 18. Juni 2012 9: 15-12: 45 Uhr Zentrales Zelt für Religionen für Rechte. Mitorganisiert von CIDSE, Volksdialog, Franziskaner / SINFRAJUPE, Iser Assessoria, Trade-Finance Network, Social Watch. Bei dieser Veranstaltung das Buch 'Nachhaltigkeit vorstellen - 7 Visionen zu grünen und fairen Volkswirtschaften aus dem globalen Süden', ein Projekt des CIDSE-Mitglieds Cordaid and Both Ends, wird von Dicky de Morrée von Cordaid und Moema de Miranda, Direktor von IBASE und einer der 7 Visionäre, vorgestellt.   

"Climate Smart Agriculture - Eine intelligente Lösung?" - 16. Juni 2012 9.15-11.00 Uhr Religions for Rights-Essenszelt. Mitorganisiert von CIDSE, CCFD Terre Solidaire, Misereor, SRD - Nachhaltige ländliche Entwicklung, EAA - Ecumenical Advocacy Alliance.

„Die Zukunft der Food Governance schließt Menschen ein“ - 15. Juni 2012, 5.30-7.00 Uhr Religions for Rights Food Zelt. Mitorganisiert von CIDSE, CCFD Terre Solidaire, Internationaler Mechanismus der Zivilgesellschaft für Ernährungssicherheit und Ernährung, EAA - Ecumenical Advocacy Alliance.

CIDSE auch organisiert eine Reihe von Veranstaltungen mit, die von Partnerorganisationen geleitet werden (PDF). 

Erklärung der Führer der Kirche und der Zivilgesellschaft

Über 50 haben kirchliche und zivilgesellschaftliche Führer eine gemeinsame Erklärung "Zeit zum Umdenken und zur Wiedererlangung der Kontrolle über die Zukunft der menschlichen Familie", die am Sonntag, 17. Juni 2012, nach der heiligen Messe um 10.00 Uhr in der Kathedrale von Rio de Janeiro (Av. Chile, 245 - Centro - Rio de Janeiro) der Presse vorgestellt wird ). Mitorganisiert mit der brasilianischen katholischen Bischofskonferenz CNBB.

Bilder ansehen Aus der Heiligen Messe und dem öffentlichen Erscheinen der Erklärung der Glaubensführer

Die Delegation

Die CIDSE-Delegation in Rio de Janeiro (14th bis 23rd June 2012) umfasst Bischöfe und Partner aus Afrika, Asien und Lateinamerika sowie Direktoren und Mitarbeiter von CIDSE-Mitgliedsorganisationen und das internationale Sekretariat in Brüssel. Die folgenden Führer der Kirche und der Zivilgesellschaft sind Teil der Delegation:

Führer der Kirche:
- Mgr. Guilherme Antônio Werlang, Bischof von Ipameri, Goias (Brasilien)
- Mgr. Gabriel MBILINGI, Vizepräsident von SECAM und Erzbischof von Lubango (Angola)
- Mgr. Paul OUEDRAOGO, Erzbischof von Bobodioulasso (Burkina Faso)
- Mgr. Paul BEMILE, Bischof von Wa (Ghana)
- Mgr. Theotonius Gomes, Weihbischof von Dhaka (Bangladesch)
- Mgr. Josef Sayer (Deutschland)

Führer der Zivilgesellschaft:
-
Bernd Nilles, Generalsekretär der CIDSE
- Justin Kilcullen, Direktor von Trocaire (Irland)
- Sergio Marelli, Generalsekretär von FOCSIV (Italien)
- Xavier Ricard, Direktor für internationale Partnerschaften CCFD-Terre Solidaire
- Moema de Miranda, Direktor von IBASE (Brasilien)
- Salamatou Gazéré Dotia, Synergie Paysanne (Benin)
- Mamadou Goïta, ROPPA (Mali)
- Prof. Johannes Müller, MISEREOR (Deutschland)
- Br. Rodrigo de Castro Amédée Peret, OFM-Franziskaner (Brasilien)
- Jenny Gruenberger-Perez, Direktorin LIDEMA (Bolivien)
- Regina „Nanette“ Salvador-Antequisa, Direktorin ECOWEB (Philippinen)
- Damiao Paridzane, Terra Indígena Marãiwatsédé (Brasilien)
- Azra Sayeed, Wurzeln der Gerechtigkeit (Pakistan)

Mitglieder der Biografiedelegation anzeigen

Kontakte

Politik: Denise Auclair, auclair (at) cidse.org, T: + 32 2 233 37 58, M. in Rio, 15-22 / 6: + 55 21 72461611
Medien: Roeland Scholtalbers, scholtalbers (at) cidse.org, M: + 32477068384 M. in Rio, 15-24 / 6: + 55 21 71852023
Logistik: Chiara Martinelli, martinelli (at) cidse.org, T: + 32 2 282 40 70, M. in Rio, 14-22 / 6: + 5521 71124981 

Übersicht aller CIDSE-Veranstaltungen bei Rio + 20 (pdf)
Offizielle UN-Nebenveranstaltung von CIDSE zu nachhaltiger Intensivierung und Agrarökologie
A_Robin_Hood_Tax_for_a_sustainable_world_19_June_9h30.pdf
Weitere von CIDSE mitgesponserte Partnerveranstaltungen (PDF)
CIDSE _-_ Rio_Peoples_Summit_Alternative_Paradigms_event_18_June_9h15.pdf

Teile diesen Inhalt in sozialen Medien
Gesichert durch miniOrange